Im Sommer 2014 entschieden sich Niklas (Gitarre) und Tobi (Bass) – nach dem Genuss einiger Kaltgetränke – ihre verstaubten Instrumente aus dem Keller zu holen, um ihren Kindheitstraum endlich zu verwirklichen und eine Menge Lärm zu machen. Komplettiert wurde das Duo kurz darauf von Tobis Schwester Hannah (Karabo) am Schlagzeug und schon bald wurde unter den Namen “Fischwasser” und “Fire Cracker Assassins” viel experimentiert, geflucht und gerockt.
Nach dem Dazustoßen von Stiev als neuen Drummer und dem darauf folgenden Wechsel von Karabo an die Vocals spielt das Quartett seit 2016 regelmäßig unter dem Namen Crimson Fall. Dabei hat es sich im Laufe der Zeit in den unterschiedlichsten Richtungen probiert, um schließlich einen eigenen Stil zu finden, der Melodien des Alternative Metal mit der Direktheit des Punk und zahlreichen ruhigen Tönen vereint. In ihrer Musik verarbeiten die Ochtruper sowohl eigene Erfahrungen, als auch abstrakte und fantastische Elemente, um Geschichten von Melancholie und Frust, aber auch Hoffnung zu erzählen.

Tobi

Bass, Backing Vocals

Stiev

Drums, Backing Vocals

Karabo

Lead Vocals

Niklas

Guitar