Ihren Bühnennamen erhielt Karabo (Suaheli: „Die Antwort“), als sie Freiwilligenarbeit in Südafrika leistete.

Als Musikstudentin hat sie darüber hinaus vermutlich mehr Ahnung von der Materie als die restlichen Drei zusammen – und scheut sich nicht, ihr Können zum Wohle der Band sowohl auf, als auch neben der Bühne einzusetzen.